Katharina Cibulka

Kunstprojekte           Videogestaltung             Arbeiten im öffentlichen Raum             About             Kontakt & Impressum

Kunstprojekte

Videogestaltung

Arbeiten im öffentlichen Raum

About

Kontakt & Impressum

News

C-Prints

Intervention

 

Mistelbach, 2014

 

 

 

48°32'52"N  /  16°33'53"E

Intervention

In die idyllische ostösterreichische Hügellandschaft wird die Schneise einer Autobahn gezogen. Die Radikalität dieser Maßnahme wird an den meterhohen Erdwänden- und Flächen deutlich. Der topografische Einschnitt bedeutet auch eine Veränderung des lokalen soziokulturellen Gefüges. Wohn- und Arbeitsorte werden sich den neuen Möglichkeiten anpassen (müssen). Komfort für die einen kann auch Verlust für die anderen bedeuten.

Diesen Moment der Modifikation nutzt Katharina Cibulka und greift in die nun zum artifiziellen Produkt gewordene Geografie ein. Wie in der Aktion in Belgrad setzt sie, um die Massivität und Vehemenz der Straße zu verdeutlichen, zarte Blumen - Euphorbia Diamond, auch Zauberschnee genannt - ein.

In einer unterbrochenen Linie generieren sie den Mittelstreifen der Fahrbahn und setzen damit ein grafisches geordnetes Zeichen, sozusagen eine Überholspur. Damit wird die Funktion der Straße sichtbar, gleichzeitig auch ihre Unbedingtheit und Konsequenz in Frage gestellt. In der gemeinsamen Darstellung scheinbarer Unvereinbarkeit von Unruhe und minimalistischer Schärfe zeigt sich spezielle „Könnerinnenschaft“. Wir Betrachtende sind hin- und hergerissen zwischen der nüchtern anmutenden „Straßengestaltung“ und der unverblümten Aneignung von urbanen bzw. infrastrukturellen Komplexen.

 

(Heike Maier-Rieper)